Bouldern

Buttermilks

Hier kommt ihr zu der zweiten Fotogallerie der Buttermilks.

Enjoy!

Sad Boulders

Gestern Happy, heute Sad, so schnell kanns gehen:-P
Bei einer Hitze wie im Death Valley wollten wir in den Sad Boulders bouldern. In den Ice Caves fanden wir vorerst Schutz vor der Hitze. Doch dann wollten wir auch noch an der Erdoberfläche einige Probleme probieren.

Hier zu den Fotos

Happy Boulders

Heute boulderten Sämi und ich in den Happy Boulders.
Mit zwei Bodenseedeutschen, boulderten wir bis in den Sonnenuntergang.

Zu den Fotos

Bouldern um Bishop - Buttermilks

Der neue Führer "Bishop Bouldering" sagt folgendes über das Bouldern um Bishop:
"Bishop is a boulderer's paradise, on of the few places in the worldwhere a high concentration of world-class bouldering combines withmagnificent scenery, convenient amenities, and near-perfect weather."

Ich war und bin extrem begeistert von diesen impossanten, riesengrossenBoulderblöcken, die rund um Bishop in der Wüste herum liegen. SogarFontainbleau muss nach meiner Ansicht hinten anstehen!

Just Perfect!!!

by Matt

Hier zu den Fotos von der Buttermilks Main area. Enjoy!

Bouldern im Yosemite

Neben dem Rissklettern boulderten wir auch im Valley herum.

Hier findet ihr einige Boulderfotos

Film: Utah Bouldering

Auf der Scalamalade Seite befindet sich ein neuer Film.
Utah Bouldering
wurde von Sämi und Matt in der USA produziert:-)

Hier zum Film: Utah Bouldering 

Joe's Valley

Die letzten zwei Tage verbrachten wir (Matt und Sämi) im Joe's Valley. Dies ist ein Bouldergebiet mit viel wunderschönen Sandstein Problemen.

Zu den Fotos

Bouldern im Magic Wood, Averstal

Unter climbing only findet ihr einen Boulderfilm von Sandro Niklaus und Matthias Ruh aus dem Jahr 2005.

Der Film ist schon fast historisch, die Boulder sind aber immer noch die Selben.

Enjoy!!!

Bouldern im Magic Wood

Yves Hänggi und Michael Tschannen unternahmen einen zweitägigen Ausflug in den verzauberten Wald des Avers. Die Bedingungen waren besonders am 31. Juli für sommerliche Verhältnisse extrem gut. Hier einige Fotos.

Bouldern auf dem Gotthardpass

Da die Bedingungen in unserem Standard-Sommergebiet Avers momentan nicht allzu spitze sind, beschlossen wir, zur Abwechslung mal auf dem Gotthardpass bouldern zu gehen. Die Temperaturen waren für Sommerverhältnisse relativ angenehm und die Boulders überraschend schön. Leider sind sie etwas verstreut und nicht ganz einfach zu finden. Trotzdem lohnt es sich auf jeden Fall, dieses Gebiet mit dem ansprechenden Führer (à la Chironico- und Crescianoführer) mal auszuchecken. Hier gehts zu den Fotos.