Wettkampf

Bäre Cup Bärn - 19.04.2008

Am vergangenen Samstag fand im Magnet der Bäre Cup Bärn 2008 statt. Über 100 Starterinnen und Starter waren anwesend.Bei den Damen hiess die Tagessiegerinn Nadja Pfister und bei den Herren Stefan Brugger.

DSC_0019 copyDSC_0026 copyDSC_0035 copyDSC_0059 copyDSC_0077 copyDSC_0078 copyDSC_0097 copyDSC_0117 copyDSC_0123 copyDSC_0128 copyDSC_0133 copyDSC_0143 copyDSC_0189 copyDSC_0207 copyDSC_0208 copyDSC_0211 copyDSC_0235 copyDSC_0243 copyDSC_0267 copyDSC_0292 copyDSC_0299 copyDSC_0309 copyDSC_0361 copyDSC_0405 copyDSC_0411 copyDSC_0419 copyDSC_0421 copyDSC_0435 copy

YCC Schlieren Lead

Am Samstag fand im Gaswerk in Schlieren der zweite YCC Wettkampf 2008 in der Disziplin Lead statt.
Nach den packenden Finaldurchgängen waren nicht weniger als drei Superfinals nötig um bei den besten Kletterer der Kategorien Herren U14, Herren U16 sowie Damen U18 den Sieg auszumachen.


Nachfolgend die Podestplätze:

Damen U 14
1. Shanu Buff, Zürich
2. Pia Jung, Oberthal
3. Rebekka Walther, Oberthal

Herren U 14
1. Kevin Huser, Widen
2. Marco Müller, Küssnacht
3. Patrick Bärtschi, Arnegg

Damen U 16
1. Amanda Rohner, Chur
2. Nadja Pfister, Spiegel
3. Livia Jakob, Bern

Herren U16
1. Krakenberger Franz, Erlach
2. Heiniger Kevin, Schwarzenbach
3. Jonas Fritsche, Hettlingen

Damen U 18
1. Katherine Choong, Glovelier
2. Manuela Sigrist, Steffisburg
3. Petra Klingler, Bonstetten

Herren U 18
1. Sämi Gnägi, Aegerten
2. Manuel Kallen, Domat/Ems
3. Luca Baltensberger, Eglisau

Jonas FritscheLivia JakobLéon GenecandAmanda RohnerKevin HeinigerFranz KrakenbergerManuela SigristDSC_0202sc9Manuel KallenManuel KallenSämi GnägiSämi GnägiPetra KlinglerKevin HeinigerKatherine ChoongFranz KrakenbergerFranz KrakenbergerManuela SigristKatherine ChoongFranz

Küblis YCC Bouldern

Der erste Wettkampf der laufenden Saison wurde in der Disziplin Bouldern in Küblis durchgeführt. Bei regnerischem Wetter, kühlen Temparaturen und noch Schnee in nächster Nähe wurden die spektakulären Boulderprobleme angegangen.

Untenstehend die Podestplätze des Wettkampfes:

Damen U 14
1. Aline Schneiter, Oberthal
2. Rebekka Walther, Oberthal
3. Shanu Buff, Zürich

Herren U 14
1. Ivo Häfliger, Grosswangen
2. Remo Lehmann, Burgdorf
3. Kevin Huser, Widen

Damen U 16
1. Nadja Pfister, Spiegel
2. Amanda Rohner, Chur
3. Nathalie Bärtschi, Arnegg

Herren U16
1. Krakenberger Franz, Erlach
2. Heiniger Kevin, Schwarzenbach
3. Théo Genecaud, Genève

Damen U 18
1. Katherine Choong, Glovelier
2. Petra Klingler, Bonstetten
3. Cosima Willi, Domat/Ems

Herren U 18
1. Sämi Gnägi, Aegerten
2. Manuel Kallen, Domat/Ems
3. Patrick Nacht, Schlieren b. Köniz

DSC0012ku1Christoph ManiDSC0028ku3Tobias KiserDSC0060ku5DSC0076ku6Léon GenecandLéon GenecandDSC0091ku9Livia JakobDSC0108ku11Franz KrakenbergerKevin HeinigeritwAmanda RohnerZoe MaireTipuna TschaboldFlavio KrelligerManuela SigristDSC0179ku20Petra KlinglerDSC0198ku22Manuela SigristDSC0223ku24Manuel KallenPatrick NachtDSC0233ku27Luca BaltensbergerCédric LachatDSC0304ku30

Blocbuster 2008

Am Samstag Abend fand im B2 der zweite Blocbuster statt. Nach einervier Stündigen offenen Qualifikation, boulderten die vier bestenWettkämpfer noch um den Sieg. Martin Jaggi konnte sich gegen dieKonkurrenz durchsetzten und gewann den Blocbuster im B2.

Blocbuster 2008Blocbuster 2008Marco TorettiAlexUrsMichiDomi coming downDSC_1183 copySpectatorsDSC_1233 copyUrsDSC_1253 copyMikeMartin JaggiMartin Jaggi

Gold für Cédric Lachat in Kranj/SLO

Der letzte Weltcup der Saison verlief aus Schweizer Sicht hervorragend. Cédric Lachat gewann Gold! Alexandra Eyer wurde 7. Und Daniel Winkler verpasste den Einzug ins Final nur knapp.
Nächstes Wochenende findet am gleichen Ort der Abschlusswettkampf der Jugend und Junioren statt. Ob es wiederum für Edelmetall reichen wird, wird sich zeigen. In der Kategorie Juniorinnen U-16 könnte einiges drinliegen. Wir drücken die Daumen!

Die Rangliste:

Herren:
1. Cédric Lachat (SUI)

2. Flavio Crespi (ITA)
3. Tomas Mrazek (CZE)
10. Daniel Winkler (SUI)

Damen:
1. Maja Vidmar (SLO)
2. Irati Anda Villanueva (ESP)
3. Lucka Franko (SLO)
7. Alexandra Eyer (SUI)

Regiocup Sumiswald

Der Regiocup Sumiswald 2007 verlief wie sein Pendant in Langnau im gewohnt lockeren und fast schon familiären Rahmen. Sehr viele vor allem junge Teilnehmer versuchten sich in den ausnahmslos, superschönen Qualifikations- routen. Dies gelang ihnen sehr gut, und sie kletterten zahlreich in den schweren Qualirouten zum Top. Dies zog  wiederum eine grosse Wartezeit zwischen den einzelnen Routen mit sich. Die Frauenkategorie gehörte ganz alleine Sybille Fenner, die die einzige Starterin war. Bei den Männern waren gerade 18 am Start. So durften viele aus den Jugendkategorien bei den Finals an den Start gehen.

Zur kompletten Rangliste

Herren:
1. Sandro Niklaus             Bern
2. Stefan Karpf                Langnau
3. Marcel Stierli               Giswil

Damen:
1. Sybille Fenner              Bern

Jugend Damen:
1. Manuela Sigrist            Steffisburg
2. Rebekka Stotz             Urdorf
3. Petra Klingler              Bonstetten

Jugend Herren:
1. Marcel Probst              Burgdorf
2. Kevin Heiniger            Schwerzenbach
3. Sämi Gnägi                 Aegerten

DSC_0002su1Adrian BurriAngelo NiklausDSC_0056su4DSC_0058su5Stefan KarpfDSC_0097su7DSC_0126su8DSC_0269su9DSC_0152su10Angelo NiklausGuido AmmonDSC_0153su13Guido AmmonTobias GygerJonas FritscheManuela SigristSandro NiklausKevin HeinigerKevin HeinigerKevin HeinigerKevin HeinigerDSC_0281su24Sybille FennerNathalie BärtschiDSC_0303su27Petra KlinglerManuela SigristManuela SigristFranz KrakenbergerSandro NiklausSandro NiklausSandro NiklausSandro NiklausSämi GnägiSämi Gnägi

 

Regiocup Langnau 03.11.07

Das Scalamalade Team der Kletterhalle beim Wettkampf in Langnau im Emmental. Alle kletterten souverän bis dann plötzlich der ausscheidereigen nach 4 Routen begann.

Adrian erwischte es bei einem kleinen Absatz in der 6b, Köbi rettete sich mit viel Kraft eine Route weiter. Die kleinen Griffe vermog er jedoch nicht mehr lange zu halten und viel in der mitte der kniffligen 6c ab. Angelo welcher mit dem minimalziel die 7a zu durchsteigen in den Wettkampf trat schaffte leider nicht den letzten Griff in der 6c zu halten und schied aus.

Guido, der Leiter des Schulsportkurses, mit der Kamera in der Hand kam immer gleich angerannt und kletterte alle Routen ab 5b, was im am Schluss die nötigen Ruhepausen entraubte da die Qualifikationszeit abgelaufen war. Er kletterte dennoch ungewohnt gut bis in die mitte der 7b. Am Schluss fehlten nur 3 Griffe um den Einzug ins Final.

Alle beteiligten hatten einen Riesenspass unter gleichgesinnten und gingen mit sehr guten Preisgeldern nach Hause.

Die Klassierung der Langenthaler:

Elite Herren:
11. Guido Ammon
28 gestartet

Jugend Herren:
10. Angelo Niklaus
19. Köbi Blatter
22. Adrian Burri
30 gestartet

Scalamalade TeamAngelo in der Qualifikationsroute 5cKöbi in der Qualifikationsroute 5cAdrian inder Qualifikationsroute 6aAngelo in der Qualifikationsroute 6bAngelo in der Qualifikationsroute 6bDSC_0171_bearbeitet-1Köbi in der Qualifikationsroute 6bAdrian in der Qualifikationsroute 6bGuido in der Qualifikationsroute 7a

Schweizer Meisterschaften Lead Niederwangen

In der Kletterhalle Magnet fand gestern Samstag die Schweizermeisterschaft im Lead statt. Bei kalten Aussentemperaturen zog die sehr gut organisierte Veranstaltung zahlreich Zuschauer in die Halle.

Bei den Finaldurchgängen der Jugend und Junioren waren zum Teil gleich sechs Ahtleten gleichzeitig an den verschiedenen Routen in der Halle 3 zu bestaunen. Zu zwei Superfinaldurchgängen kam es bei den Kategorien U16 Damen und Herren. Eine Überraschung bot die Kategorie Damen U18 welche von Ramona Wäger gewonnen wurde. Sie stand somit das erste Mal in diesem Jahr auf dem Podest.

Bei den Eliten konnte sich Cédric Lachat souverän vor dem ebenfalls sehr starken Daniel Winkler durchsetzen, der bis ins Dach hineingeklettert war.
Eine böse Stelle mit einer so genannten offenen Tür vor der Dachpassage, wurde den nachfolgend platzierten zum Verhängnis.

Bei den Damen war der Unterschied zwischen den Spitzenplätzen nicht so gross wie bei den Herren. Es gelang nur Christina Schmid und Alexandra Eyer die Wand zu wechseln und etwa die gleiche Höhe zu erklettern. Für alle die den Event verpasst haben, gibt es sicher nächstes Jahr wieder einen Wettkampf und sogar einen Weltcup in Niederwangen!

Untenstehend die Rangliste des SCC Lead Niederwangen Bern.

Damen Elite
1. Alexandra Eyer, Zürich
2. Christina Schmid, Bern
3. Claire Ötterstrom, Veyrier

Herren Elite
1. Cédric Lachat, Porrentruy
2. Daniel Winkler, Villars s/Glane
3. Martin Jaggi, Zürich

Damen U18
1. Ramona Wäger, Chur
2. Cosima Willi , Domat
3. Zoe Maire, Bern
5. Felicitas Feller, Brig

Herren U18
1. Manuel Kallen, Domat
2. Thibaut Mauron, Fribourg
3. Luca Baltensberger, Eglisau

Damen U16
1. Katherine Choong Glovelier
2. Manuela Siegrist, Steffisburg
2. Petra Klingler, Bonstetten

Herren U16
1. Franz Krakenberger, Erlach
2. Sämi Gnägi, Aegerten
3. Kevin Heiniger, Schwarzenbach

Damen U14
1. Natalie Bärtschi, Arnegg
2. Stefanie Grichting, Pany
3. Livia Jakob, Bern

Herren U14
1. Jonas Fritsche, Hettlingen
2. Kevin Huser, Widen
3. Ivo Häfliger, Grosswangen

Damen Open
1. Martine DePover, Delémont
2. Alexia von Wehren, Bern
3. Anne-Aylin Sigg, Winterthur

Herren Open
1. Stefan Karpf, Langnau
2. Micha Schneeberger, Kollbrunn
3. Marcel Stierli, Giswil

DSC_0317_bearbeitet-1Claire ÖtterstroemAlexandra EyerAlexandra EyerDSC_0398_bearbeitet-5Christina SchmidChristina SchmidRemo SommerKevin HemundDaniel SchmidDaniel SchmidThomas SchmidDaniel WinklerDaniel WinklerDaniel WinklerCédric LachatCédric LachatDSC_0601_bearbeitet-18DSC_0606_bearbeitet-19

DSC_0233scc1Kevin HeinigerFranz KrakenbergerManuela SigristLuca BaltensbergerThibaut MauronBenjamin BlaserCosima WilliFelicitas FellerCosima WilliFranz Krakenberger Gewinner Kat. U16Sämi GnägiManuela SigristKatherine Choong Gewinnerin Kat. U16Martine DePover  Gewinnerin Kat. Damen OpenThibaut MoninStefan Karpf Gewinner Kat. Herren Open

SCC Lead Luzern

Der SCC Lead Luzern war der vorletzte Wettkampf im Lead, dieser fand zum ersten Mal in Root-Längenbold im Pilatus Indoor unweit von Luzern statt.
Die Stimmung war riesig und die Wettkämpfe spannend. Was nächste Woche auf uns wartet bei den Schweizer Meisterschaften im Lead kann man somit erahnen - noch lauter, noch strenger und noch spannender! 

Hier nun die Resultate vom Samstag 13. Okt. 
Zu den Fotos

Damen Elite
1. Christina Schmid   Neuenegg
2. Cosima Willi          Domat
3. Zoe Maire            Bern
4. Ramona Wäger      Chur
5. Felicitas Feller      Brig

Herren Elite
1. Daniel Winkler      Villars s/Glane
2. Thomas Schmid     Neuenegg
3. Remo Sommer       Zürich
4. Martin Jaggi          Zürich

Damen Open
1. Claire Otterström   Veyrier
2. Martine DePover    Delèmont
3. Katja Hunziker       Zürich

Herren Open
1. Patrick Nacht       Schlieren b.Bern
2. Marcel Stierli       Giswil
3. Remarc Rufener   Blumenstein

SCC Leysin

Dieses Wochenende fand in Leysin der vierte Boulderwettkampf der Saison statt.

Hier einige Bilder des Wettkampftages

 


Elite Damen
1. Caprez Nina, Küblis GR
2. Schmid Christina, Neuenegg BE
3. Willi Cosima, Domat/Ems GR  

Elite Herren

1. Müller Matthias, Bern BE

2. Lachat Cédric, Porrentruy JU

3. Hemund Kevin, Kappelen BE

 

Open Damen
1. De Pover Martine, Delémont JU

2. Anderegg Eva, Bern BE

3. Holenweg Christina, Bern BE

 

Open Herren
1. Borboën Jérôme, Onex GE

2. Anderegg Christian, Hasliberg BE

3. Pillet Samuel, Vuadens FR

 

U18 Damen

1. Willi Cosima, Domat/Ems GR

2. Maire Zoë, Bern BE

3. Feller Felicitas, Brig VS

 

U18 Herren

1. Mauron Thibaut, Marly FR

2. Baltensperger Luca, Eglisau ZH

3. Kallen Manuel, Domat/Ems GR

 

U16 Damen

1. Choong Katherine, Glovelier JU

2. Sigrist Manuela, Steffiburg BE

3. Stotz Rebekka, Urdorf ZH

 

U16 Herren

1. Krakenberger Franz, Erlach BE

2. Bacchetta Jean, Châtelaine GE

3. Gnägi Sämi, Aegerten BE

 

U14 Damen

1. Bärtschi Natalie, Arnegg SG

2. Grichting Stefanie, Pany GR

3. Jakob Livia, Bern BE