Eisklettern an der Breitwangflue

In diesem Jahr lässt der Winter leider das Eis nicht in jeder Ecke gefrieren so wie wir es gerne hätten.
So konzentrieren sich die vielen Eiskletterer an gezählten hotspots beziehungsweise coldspots wie z.B. an der Breitwangflue bei Kandersteg. Ein Versuch an Crack Baby musste ich leider früher im Jahr wegen zu unsicheren Verhältnissen abbrechen. Nun hat es gepasst! Eine wirklich wunderschöne Route durfte ich, Samuel Diener mit dem Erschliesser der meisten Routen Mäc Stofer klettern. Da das Eis dann noch zum Teil eher schwierig gewachsen war haben wir uns eine eigene Route geklettert. Es war ein Mix zwischen Elementarteilchen M8 und Tzunamix M7.
Die par Schrammen sehen nur derb aus sind aber bereits wieder verheilt.))

Switzerland_Breitwngflue_130123_1Switzerland_Breitwngflue_130123_2Switzerland_Breitwngflue_130123_3Switzerland_Breitwngflue_130123_4Switzerland_Breitwngflue_130123_5Wonderful landscape from BreitwanglueThe icefalls on BreitwangflueSwitzerland_Breitwngflue_130123_8TsunamixTsunamixKiss from the ice Baby!Switzerland_Breitwngflue_130123_12Switzerland_Breitwngflue_130123_13

Wer noch mehr schöne Eisbilder sehen möchte. Hier noch ein Bericht welcher ich euch noch vorenthalten habe. Keine Angst bin nirgends angefroren)))
http://marcolschmid.wordpress.com/2012/11/28/stapfetenstrasse-hoch-ducan/