Alpsteinmarathon Speedbegehung

Nach dem doch sehr heissen Sommer und der bei vielen witterungsbedingten Auszeit wächst der Drang wieder den Fels unter die Füsse zu nehmen.
Nicht alle haben sich dem Dolce far niente hingegeben. Einige haben wiederum Spitzenleistungen an den Tag gelegt!

So haben der Schweizer Roman von Schulthess und der bekannte Deutsche Kletterer Michi Wohlleben am 07.06.2018 den Alpsteinmarathon in 1:41:33 durchklettert. Die Route misst 835 m, 21 Seillängen. Eine beeindruckende Zeit, welche den bisher gehaltenen Rekord deutlich unterbot.
Der Alpsteinmarathon ist wie der Name es verrät im Alpstein gelegen und endet kurz unterhalb des Hundsteins weit oberhalb des malerischen Fälensees. Thomas Wälti der eifrige Erschliesser in der Ostschweiz und auch Führerautor des Kletterführers Churfirsten-Alvierkette-Fläscherberg hat die Route im Jahr 2006 eröffnet, seither ist sie einer der grossen Klassiker und anerbietet sich für Kletterer im soliden 6b Grad. Immer wieder sind seither neue lohnende Routen hinzugekommen.
Wer es in die Region zieht und gerne noch auf der Suche nach langen Klassikern ist der findet untenstehend visuelle Eindrücke in den ausführlichen Video's.

https://www.youtube.com/watch?v=xhjjiSL1EfA Rote Freiheit
https://www.youtube.com/watch?v=pm8DZtdZISs Alpsteinmarathon

Hier auch noch einige Fotos des Schnellzugsduos: Roman von Schulthess und Michi Wohlleben.
Roman gehörte dem ersten SAC-Expeditionsteam an war zudem Scalamalade Athlet. Bilder: Roman von Schulthess

Roman los gehtsFälenseeTime Roman and MichiGipfelbuch Alpsteinmarathon