Fabian Borter

Da Fabian in Brig im Wallis wohnt, war er schon früh mit dem Bergsteigen und Klettern verbunden. Seine ersten Bergtouren unternahm er mit seinem Vater bereits mit 8 Jahren. Später begeisterte ihn auch das Sportklettern, sowie andere Disziplinen am Berg. Heute ist er ein Allrounder, der so ziemlich alles des Bergsports ausübt. Während der Woche ist er viel in den Klettergärten in der Umgebung unterwegs, wo ihm bereits Routen bis 8a gelangen. An freien Tagen ist er wenn möglich immer in den Bergen unterwegs. Auch dort gelangen ihm bereits einige Klassiker in den Alpen. Im Winter ist er mit Leidenschaft am Eiskletten und Skitouren. Er liebt steile Eisfälle und coole Abfahrten, wie zum Beispiel die Fletschhorn Nordwand. Da er so viel Zeit wie möglich mit Klettern oder Bergsteigen verbringen möchte, wird er nach der Lehre mit der Bergführerausbildung beginnen. Zurzeit wird er im Walliser Bergführer Nachwuchsteam auf dieses Ziel ausgebildet. In nächster Zeit möchte er sich in allen Disziplinen weiterentwickeln und Erfahrungen sammeln. Natürlich darf der Spass dabei nie zu kurz kommen. Am liebsten verbringt er Tage in den Bergen mit coolen Leuten auf super Touren.